Mit freundlicher Genehmigung von OneDollarGlasses

Mit freundlicher Genehmigung von OneDollarGlasses

Das liegt uns am Herzen

Vor einigen Jahren stieß ich durch einen Artikel in einer Fachzeitschrift auf das Projekt von Martin Aufmuth

Er nannte es sehr plakativ "Die EinDollarBrille" .

Ganz verkürzt kümmert sich das Projekt in Burkina Faso, Brasilien und Mexiko darum, Menschen mit Sehfehlern, die dadurch ohne Chancen auf Bildung und Beruf sind, eine bezahlbare Brille zu ermöglichen. Und genau damit erhöhen sich diese Chancen und gleichzeitig auch die Wertschätzung der Brille, weil sie selbst bezahlt wird.

Das schien mir ein wichtiges Projekt zu sein, das in einem sinnvollen Zusammenhang zu meinem Beruf- und Geschäftsfeld steht.

Unsere Form der Unterstützung war schnell gefunden:

"Aus Alt mach Neu"

Unsere ganzjährige Alt-Brillensammlung wandeln wir am Jahresende in eine Spende um. Für jede Altbrille spenden wir einen Dollar, was mit einer Brille aus dem Projekt gleichzusetzen ist.

Auch viele unserer Kunden tragen dieses Projekt schon mit. Oftmals werden unseren kostenlosen Leistungen von ihnen mit einem freiwilligen Beitrag in die Spendenbox der EinDollarbrille honoriert.

Dafür möchte ich mich auch im Namen meiner Mitarbeiter an dieser Stelle einmal ganz herzlich bei unseren Kunden bedanken.